Advents-Aaseelauf in Münster am 29.11.2009

Strecke: 10 km
Besondere Merkmale: dunkel und teilweise verletzungsgefahr!

Die Strecke, führte in der Dunkelheit 3 x um einen Teil des Aasees, am Wegesrand von Maxiteelichtern beleuchtet. War zwar recht romantisch aber auch teilweise gefährlich, denn es ging an manchen Stellen über unbefestigte Wege. Ein Läufer vor mir hat sich da scheinbar derbe verletzt! Daher glich das ganze eher einem erschwertem Crosslauf, weil man die meiste Zeit aufpassen musste, wo man hintritt!

Nach der dürftigen 2-wöchigen Vorbereitung nach meiner Grippe, habe ich es dann geschafft heile durchzukommen.. Bin schon froh gewesen, überhaupt unter einer Stunde geblieben zu sein, aber das Gefühl mich mal wieder mit anderen zu messen und selbst dazu zu motivieren am Ende nochmal richtig Gas zu geben und einige sogar als Engelchen oder Nikoläuse verkleidete oder mit Lichterketten behangene Läufer zu überholen, war schon nett. (Anmerkung: Es gab auch einen Preis für das beste Weihnachtsoutfit!)

9.12.09 19:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Wer, was, warum?

Über mich
Kontakt

Training

Blog
Training 2011
Archiv
Stand der Dinge

Wettkampf

Berichte
Fotoalben
Hall of Fame
Termine

Info

Triathlon
Swim
Bike
Run

Dies & das

Gästebuch
Zitate
Checkliste
Links









































































Gratis bloggen bei
myblog.de