Optimale Sitzposition

Die Zeitfahrposition für Triathleten, der American Position soll so...

  • ...tief
  • ...angenehm
  • ...kraftsparend
  • ...sicher

...wie möglich sein.

Grundsätzlich: Der Triathlet sitzt nicht zu gestreckt, so erlaubt die Position, dass man die Lenkergriffe vorne entspannt umklammern und notfalls (bergauf) gut daran zerren kann. Gleichzeitig ist der Bauch nicht zu geknickt - schließlich muss der Triathlet atmen und verdauen. Die Arme vorne untertsützen den Oberkörper. Die Schenkel sind bei der maximalen Streckung auf etwa 150 Grad: optimale Kraftübertragung. Im Überblick sieht das dann so aus:

 

 

(Triathlon-Tipps.de)

Wer, was, warum?

Über mich
Kontakt

Training

Blog
Training 2011
Archiv
Stand der Dinge

Wettkampf

Berichte
Fotoalben
Hall of Fame
Termine

Info

Triathlon
Swim
Bike
Run

Dies & das

Gästebuch
Zitate
Checkliste
Links









































































Gratis bloggen bei
myblog.de